Was ist Crosspaint?

Gute Frage! 🙂
Wenn du mehr über unseren Background wissen willst, dann lies dir am besten unsere Story durch.
Ansonsten findest du hier auch Antworten auf weitere interessante Fragen.

Erklär' mir vielleicht kurz was Crosspaint ist?

Ok, gern. Crosspaint ist die Antwort auf ein Problem. Wir befinden uns in einer Informationsrevolution und nur wenige verstehen, was das wirklich bedeutet. Der Preis, den wir für unsere Unwissenheit bezahlen ist, dass die kommende Generation entweder gar nicht mehr an Jesus Christus glauben oder einem falschen Jesus nachlaufen wird. 

Das ist keine Zukunftsmusik, sondern eine alarmierende Realität. 59 % aller Jugendlichen verlassen mittlerweile die Kirche/Gemeinde, wenn sie erwachsen sind. Und mal ehrlich, ist das in Deiner Gemeinde anders? 

Also, genau diese Gruppe von Menschen benutzt hauptsächlich das Internet, um sich eine Meinung zu bilden. Wenn wir noch genauer hinschauen, konsumieren bis zu 80 % aller Internetnutzer Videoinhalte. 

Das bedeutet, dass wir noch so viele Bücher in unseren Bibliotheken haben können, Fakt ist: Die Meinungsbildung beginnt online und per Video. Nicht nur Video, aber der Start ist mit Video.

Wir lieben Jesus Christus und wir lieben unsere Mitmenschen (Du sicher auch, sonst wärst Du nicht hier!). Wir glauben, dass Christus Jesus der einzige Weg ist, um errettet und wirklich glücklich zu werden und die Probleme, die unsere Generation hat, zu lösen.

... oh ja und all das erklären wir in kleinen Animationsvideos auf YouTube.

Wie Natha darauf gekommen ist, erzählt er relativ kompakt in seiner Story. Ich denke, das wird interessant für dich sein.

Was ist also euer Ziel?

Indirekt Evangelisation. Direkt Erweckung. 

Uns ist durch das Studieren der Bibel und das Lesen der Kirchengeschichte aufgefallen, dass Erweckung immer dann passiert, wenn einzelne Personen Gottes Wort unter anhaltendem Gebet wieder ernst nehmen. Crosspaint ist der Steilpass, um einer visuellen Generation wieder Zugang zu den Wahrheiten des Wortes Gottes zu geben. 

Es gibt viele Jugendliche, die nach Gott dürsten. Aber sie wurden in den Schulen und durch die Digitalisierung trainiert, immer weniger zu lesen. Sie haben zwar die Bibel, aber sie lesen sie nicht mehr. Und wenn dann nur 2-3 Tage. Und das, obwohl sie es wollen. 

Es ist so, wie wenn du einen Holzscheit hast und ein Feuerzeug. Du hältst die Flamme des Feuerzeugs an das Holzscheit, aber nichts passiert. Was du brauchst, ist dünnes trockenes Fichtenreisig. Gutes Anfeuermaterial. 

Crosspaint ist das Anfeuermaterial für dein Bibelstudium. Der ideale Zwischenschritt, wenn du keine Leseratte bist und doch Gott liebst. 

Aus welcher Gemeinde kommt ihr?

Ha, gute Frage. Wir kommen nicht aus einer Gemeinde. Crosspaint ist ein persönlicher Dienst von Natha mit einem wunderbaren, teilweise globalen Team.
Aber wir verstehen dein Anliegen: „Wo kann ich dich/euch einordnen?“

Wenn du wissen willst, wie jemand theologisch steht, schau dir an wie er den Römerbrief auslegt.
Du kannst Natha’s Auslegung in seinen Videos hier finden.

Ansonsten haben wir aber auch ein kurzes Glaubensbekenntnis, was du hier unten drunter findest.

An was glaubt ihr?

Mhh... Schubladen-denken ist nicht so unser Ding. Wenn jemand uns trotzdem in eine Schublade stecken will, hier sind ein paar Glaubensgrundsätze, die reflektieren, was wir glauben: 

1. Die Bibel

Die Furcht des Herrn ist der Anfang der Erkenntnis. Wir glauben, dass alle Schrift von Gott eingegeben ist und nützlich zur Lehre, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in der Gerechtigkeit, damit der Mensch Gottes vollkommen sei, zu jedem guten Werk völlig geschickt.

2. Gott

Die Furcht des Herrn ist ein Name Gottes. Wir glauben an einen, dreieinigen und ewigen Gott. Der Vater, Sohn und Heilige Geist sind drei wesensgleiche Personen und doch ein Gott. Gott ist allmächtig, allwissend und allgegenwärtig und ist heilig, gerecht und voll Liebe.

3. Sünde

Die Furcht des Herrn ist das Böse zu hassen. Durch den Ungehorsam von Adam und Eva ist die Sünde in die Welt gekommen. Die Sünde ist Gesetzlosigkeit. Es ist das Streben wie Gott sein zu wollen und sich selbst bestimmen zu wollen. Die Konsequenz der Sünde ist der Tod. 

4. Rechtfertigung

Die Liebe treibt die Furcht aus. Wir glauben, dass Jesus Christus der einzige Mittler zwischen Gott und den Menschen ist.  Die Rechtfertigung ist ein Rechtsakt Gottes, bei dem Gott dem Sünder, den er zum Glauben an Christus erweckt hat, die im Sühneopfer Christi gewirkte, vollkommene Gerechtigkeit zurechnet, ihm die Sünden vergibt und ihn in seine Gemeinschaft aufnimmt.

Wenn du uns aber nicht einfach oberflächlich kennenlernen willst, lies dir doch kurz unsere Story durch.

Wo geht mein Geld hin, wenn ich euch unterstütze?

Ja, stimmt. Das ist sehr wichtig. Dein Geld geht 100% in die Arbeit von Crosspaint.

Natha, der Gründer, bezieht sein Gehalt unabhängig von den Spenden, um in seinen Entscheidungen frei von irgendwelchen monetären Gedankengängen zu sein. Wie es dazu kam, erfährst du in der Crosspaint Story hier.

Wie viele Personen arbeiten für Crosspaint?

Wir sind 10 Mitarbeiter aus verschiedenen Ecken der Welt, im Alter zwischen 23 und 40 Jahren. 

Willst du noch mehr über Crosspaint und seine Hintergründe wissen? Wir haben eine Story geschrieben, die dir alle Background-Infos gibt.

Geh auf unsere Homepage und melde dich jetzt für die Crosspaint Story an! Das Anmeldeformular befindet sich unten auf der Seite.